Wie schütze ich mich vor Einbrechern?

Es gibt viel Anbieter die Alarmanlagen anbieten.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Vorort mit Ihnen eine Beratung durchzuführen und auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.

Wir haben einen Hersteller gefunden, wo Preis und Qualität eine interessante Anlage bei Ihnen entstehen kann.

Die Firma Indexa bietet  da einiges an Möglichkeiten. Ein Beispiel finden Sie in der Rubrik Projekte Sicherheitstechnik.

Aktuelle Infos zu DVBT-2

Gründe für den Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD

mit DVB-T2  soll auch über die Terrestrik hochauflösendes Fernsehen (HDTV) verfügbar gemacht werden. HDTV wird mittlerweile von fast allen TV-Sendern in Deutschland angeboten und wird von den Zuschauern immer mehr nachgefragt. Nur mit dem neuen, effizienteren Standard DVB-T2 ist es möglich, in dem für den Rundfunk verbleibenden reduzierten Frequenzspektrum hochauflösendes Fernsehen zu übertragen.

Umrüstung was ist zu tun ????

Allgemein braucht jeder, der DVB-T2 HD nutzen will, ein passendes Empfangsgerät. Die bisherige DVB-T-Technik ist (von Antennen abgesehen) nicht geeignet zum Empfang von DVB-T2 HD. Auch Geräte, die für DVB-T2-Programme im Ausland – zum Beispiel in Österreich oder Skandinavien – eingesetzt werden, können DVB-T2 HD in Deutschland nicht wiedergeben, da dort die Kompressionstechnologie HEVC nicht zum Einsatz kommt.

Starttermin

Der Starttermin für die ersten DVB-T2 HD-Programme wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2016 liegen (Ziel sind die Fußball-EM und die Olympischen Sommerspiele). Weitere Programme folgen dann mit dem eigentlichen Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD ab Frühjahr 2017. Von Region zu Region wird der Umstieg in mehreren Schritten erfolgen.

Quelle : TV-Plattform